Archiv der Kategorie: Ergebnisse

Meldungen zu Ergebnissen

Glücksgefühle im Karpfenland

Am Wochenende des 6. und 7. Oktober 2012 fand die deutsche Meisterschaft im Foxoring in der Nähe von Höchstadt im Aischgrund statt. Die Gegend ist für ihre vielen Karpfenteiche und den guten Karpfen bekannt. Erstmals wurde an diese Wocheende auch die deutsche Meisterschaft im Sprint-Wettbewerb ausgetragen, den es seit etwa einem Jahr gibt. Mit dabei war wieder Frank, DL6DBN, vom Siegerländer ARDF-Team, der nachfolgend berichtet… Glücksgefühle im Karpfenland weiterlesen

Advertisements

DNAT Sonderwettbewerb wäre fast ausgefallen

DNAT-Logo
DNAT-Logo (Quelle: http://www.dnat.de)

Der diesjährige Sonderwettbewerb zu den Deutsch-Niederländischen Amateurfunkertagen (DNAT) stand bis zum Morgen des Austragungstages unter einem guten Stern und wäre dann beinahe dank eines stehengebliebenen Autos ausgefallen. Dank des unermüdlichen Einsatzes konnte der Peilwettbewerb am Ende doch mit rund 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmern stattfinden.

Die beiden Ausrichter Paule DF2JW aus Duisburg und Frank DL6DBN aus Siegen wohnen nun nicht gleich um die Ecke von Bad Bentheim. Auf der Anreise aus Duisburg ist dann ein Fahrzeug mit technischem Defekt liegen geblieben. Paule hat daraufhin alle Hebel in Bewegung gesetzt und konnte in kurzer Zeit alles für die Weiterfahrt mit einem Ersatzfahrzeug organisieren (ein großes Danke an Paules Familienmitglieder). Mit einer knappen Stunde Verspätung waren dann alle Ausrichter am Startplatz.

Eine weitere Verzögerung verursachten dann ein paar „unkonventionell“ konfigurierte Sender. Aber ein genauer Blick auf die DIP-Switches der Senderauswahl enthüllte das vermeindliche Ausbleiben der Sendung in den aktiven Minuten. Zwei Durchgänge sind dadurch bis zum Start verloren gegangen. Um 14:10 Uhr (statt 13:00 Uhr) konnten dann aber die ersten Teilnehmer auf die knapp 5 km lange Runde starten. An dieser Stelle allen ein Dankeschön für das geduldige Warten.

Um die Verzögerung ein wenig aufzufangen, wurde der Kurs in der Länge ein wenig verkürzt, und nach zwei Stunden Laufzeit waren alle wieder im Ziel. Die vollen 135 min musste keiner ausschöpfen, auch die Newcomer nicht. Nach einem schnellen Einsammeln der Sender, das wie der ganze Nachmittagtag nur von Sonne und ein paar Wolken begleitet wurde, konnten auch die Ausrichter gegen 18:15 Uhr die Heimreise antreten.

Die Auswertung des Wettbewerbs gibt es hier.

Sonderwettbewerb zu den DNAT fand gute Resonanz

Am 27.8.2011 fand zum zweiten Mal, durch Paule, DF2JW (L16) und Frank, DL6DBN (O55, ARDF-Team Siegerland) organisiert, der Sonderwettbewerb zu den DNAT (Deutsch-Niederländische Amateurfunkertage) statt. Insgesamt 19 Teilnehmer fanden den Weg vom DNAT-Flohmarkt oder kamen direkt zum Bad Bentheimer Wald. Fünf Sender waren auf 2 m aktiv (Danke für die Leihgabe an den DARC-Distrikt Ruhrgebiet, Dirk Smit, DH1YHU). Auf der von Frank ausgelegten gut 5,5 km langen Strecke (Luftlinie) fanden sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer gut zurecht. Schellster Läufer war Stefan Berse, DO1FOX mit 57:28 min. Insgesamt wurde in den vier früheren Kategorien WOM, SEN, OT und VET gewertet. Auch diesmal haben die dadurch entstehenden kleinen Wertungsgruppen die Frage aufgeworfen, ob ein nach Alter und Geschlecht mit einem Korrekturfaktor gewichtetes Gesamtergebnis nicht besser wäre. Solche ein System wird beispielsweise in Österreich vom ÖVSV eingesetzt.

Dank der perfekten Auswertetechnik von Paule konnten die Teilnehmer ihre Ergebnisse sofort einsehen und gedruckt mit nachhause nehmen. Als es dann noch vor der Siegerehrung aus allen Wolken zu schütten anfing, konnten die Ergebnisse der einlaufenden Peilfreunde über WLAN per Handy oder Notebook im trockenen Auto mitverfolgt werden. Am Ende waren alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer – und auch die beiden Ausrichter – zufrieden und freuten sich über einen schönen Nachmittag. Mit Kuchen und Getränken gestärkt konnte alle die Heimreise beginnen, bzw. mit dem Einsammeln der Sender und dem Abbau beginnen (Danke an Ralf, DD3SAT für die Hilfe).

Im nächsten Jahr werden wir uns wieder in Bad Bentheim sehen.

HINWEIS: In einem Wassergraben vom Weg zum Sender 2, MOI wurde beim Einsammeln eine silberfarbene Metall-Lesebrille gefunden. Wer seine Brille vermisst, bitte bei Paule oder mir (mail <äd> ardf-siegerland.de) melden.

Ergebnisse bei Paule: Sonderwettbewerb zur DNAT, 27.08.2011